Exit – Das Spiel

Exit-Games erobern den Markt seit Jahren und zwar nicht unbedingt als Brettspiel, sondern als Karten-Version in sogenannten Escape-Rooms. Das sind eigens eingerichtete Zimmer, in die sich kleine Gruppen von Entdeckerfreunden einschließen lassen. Ziel ist es, Rätsel zu lösen die einem zum Schlüssel führen. Nur der öffnet die Tür und nur durch die Tür gibt es ein Entkommen aus dem Raum. Das Grundprinzip ist so einfach wie genial, denn daraus lassen sich unendlich viele Räume entwerfen mit immer neuen Rätseln. Beim Verlag Kosmos entdeckten die Autoren im Jahr 2017 diese neue Sparte des Spielvergnügens und machten sich darüber Gedanken, wie sich der Rollenspielcharakter in Exit- Das Spiel für den Heimgebrauch umsetzen lassen würde. Heraus kam dabei eine Reihe ganz neuer Rätselspiele, die allerdings einen kleinen Hacken mit sich bringen: Sie lassen sich lediglich ein Mal spielen.

Mit Buch und Scheibe der Lösung auf der Spur

Exit- Das Spiel bietet Spannung, Spaß und Überraschungen. Allerdings nur für eine Spielrunde, denn sind alle Rätsel geknackt und der Ausgang schon gewiss, ist das Spiel vorbei. Damit sind auch alle Spielkarten verbraucht, alle Zettel beschriftet oder Zerrissen und es muss ein neues Spiel her. Für die Macher von Exit – Das Spiel stellten sich damit ganz neue Herausforderungen. Sie mussten ein Spiel schaffen, dass den Reiz der Escape-Räume in das eigene Wohnzimmer bringt, bei dem es allerdings weder Spielleiter noch Stoppuhr gibt. Es gilt, die Rätsel zu lösen und somit den Ausgang zu finden. Das alles sollte im günstigsten Fall natürlich noch möglichst schnell passieren.

Wer zu langsam ist, der wird den Raum nie mehr verlassen. Im Spiel übernimmt ein Buch, prall gefüllt mit wertvollen Hinweisen, die Aufgabe des Spielleiters. Und damit die Gruppe von zwei Spielern aufwärts auch weiß, dass sie sich für die richtigen Lösungen im Spielverlauf entschieden hat, gibt es eine Decodierscheibe, die alle richtigen Lösungswege aufzeigt. Damit können auch  Ungeübte bei Exit- Das Spiel nie gänzlich falsch liegen und verlieren selbst bei kniffeligen Rätseln nicht den Spielspaß.

Bei Exit – Das Spiel gibt es Rätsel für jeden Geschmack

Ob unheimliche Höhlen, geheime Labore oder versteckte Grabkammern, die Themenvielfalt im Kosmos-Universum der Spielreihe Exit- Das Spiel sind beinahe grenzenlos und jedes Jahr kommen neue Titel dazu. Begonnen hat alles mit drei Spielen, die unter den Titeln „Die verlassene Hütte, „Das geheime Labor“ und „die Grabkammer des Pharao“ veröffentlicht wurden.

Exit - Das Spiel
Jetzt die Escape-Room-Spielereihe Exit - Das Spiel entdecken!
Werbung, Einkauf bei Amazon

Mittlerweile gibt es im Einzelhandel viele neue Spielboxen, die die Herzen von echten Tüftlern höher schlagen lassen. Wirkliche Spielfiguren fehlen, stattdessen erwartet die Mitspieler ein Raumplan, ein Buch und viel Kopfarbeit. Und die endet mit dem Spiel, denn sind alle Rätsel gelöst ist das Spiel vorbei und ein neues muss her.

9 Testergebnis
Einmaliges Spiel

Wörtlich: Diese Spiele sind nur einmal spielbar. Aber sie machen Spaß. Die Rätsel sind je nach Ausgabe zwischen fair und schwer, die Geschichte okay. Wer Escape Rooms mag, findet hier einen passenden Kartenspielersatz.

PROS
  • Knackige Rätsel
  • einmaliges Spielprinzip
  • atmosphärische Geschichten
CONS
  • nur einmal nutzbar
  • Material muss zerstört werden
  • Spieler müssen diese Spielart mögen
Nutzerwertung: No Ratings Yet!

Compare items
  • Total (0)
Compare
0